Einsatzdatenbank

Jahr 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000  Einsatzorte
Seite 1 | 2

Verkehrsunfall 24.12.2001
Nr. 6

Alarmzeit: 09:31 Uhr
Ort: Hiltersklingen, B460
Eingesetzte Wehren: Hiltersklingen, Hüttenthal
Anzahl der Feuerwehrleute: 11
Bilder: keine
   
Ein PKW kam rechts von der Fahrbahn ab, wurde nach links geschleudert und kam auf dem Dach zum liegen. Auf Grund der Meldung über 2 Verletzte und einer eingeklemmten Person wurde die Feuerwehr alarmiert
Die Anfahrt der Einsatzkräfte dauerte etwas länger, da zum Einsatzzeitpunkt alle Straßen wegen Schnee- und Eisklätte nur schwer zu befahren waren. Bei Ankuft an der Einsatzstelle stellte sich heraus, dass keine Preson mehr eingeklemmt war, da sie von Ersthelfern bereits befreit wurden. Die beiden Verletzten wurden vom Notarzt versorgt. Bis zum Bergen des Autos durch ein Abschleppunternehmen wurde der Verkehr auf Anweisung der Polizei durch die Feuerwehr Hiltersklingen geregelt.

Brand 28.07.2001
Nr. 5

Alarmzeit: 15:10 Uhr
Ort: Hiltersklingen, B460
Eingesetzte Wehren: Hiltersklingen, Hüttenthal
Anzahl der Feuerwehrleute: 24
Bilder: keine
   
Aus unbekannter Ursache geriet auf Grund großer Trockenheit abgetrocknetes Gras am Straßenrand der B460 in Brand. Beim Eintreffen von Hiltersklingen 47 stellte sich heraus, dass keine große Gefahr der Ausbreitung bestand, da sich das Feuer wegen der Straße nicht weiter den Hang hinauf ausbreiten konnte.
Der Brand wurde mit zwei C-Strahlrohren gelöscht. Zu den Nachlöscharbeiten traf Florian Hüttenthal ein und setzte ebenfalls ein C-Strahlrohr ein.

Technische Hilfeleistung 06.07.2001
Nr. 4

Alarmzeit: 23:50 Uhr
Ort: Hiltersklingen, B460 Richtung Wegscheide
Eingesetzte Wehren: Hiltersklingen
Anzahl der Feuerwehrleute: 9
Bilder: keine
   
Nach einem Gewittersturm wurde die Feuerwehr zur Beseitigung eines Baumes, der auf die B460 gefallen war gerufen. Die Einsatzstelle wurde ausgeleuchtet und abgesichert. Danach wurde der Baum mit Hilfe einer Motorkettensäge auf die Seite geräumt.
Beim Abfahren der Bundesstraße wurde noch ein zweiter Umgestürzter Baum in Richtung Gras-Ellenbach entdeckt. Da dieser sehr groß war, wurde zur Unterstützung noch die FF Gras-Ellenbach über die Leitstelle Bergstraße alamiert. Gemeinsam wurde die Einsatzstelle ausgeleuchtet und abgesichert. Der Baum wurde mit Hilfe mehrerer Motorkettensägen auf die Seite geräumt. Der Einsatz dauerte insgesamt 2 Stunden, da danach noch Straßen abgefahren wurden, um diese von größeren Ästen zu befreien.

Brand 22.05.2001
Nr. 3

Alarmzeit: 15:20 Uhr
Ort: Unter Mossau
Eingesetzte Wehren: Hiltersklingen, Hüttenthal, Mossau
Anzahl der Feuerwehrleute: 10
Bilder: keine
   
Der KBI bemerkte in Mossau einen Böschungsbrand und alarmierte Mossautal. Hiltersklingen musste nach Rücksprache mit der Leitstelle nicht ausrücken, da sich herausstellte, dass keine Ausbreitungsgefahr bestand. Hüttenthal 20 löschte den Kleinbrand.

Technische Hilfeleistung 05.04.2001
Nr. 2

Alarmzeit: 12:31 Uhr
Ort: Unter-Mossau/Neudorf
Eingesetzte Wehren: Erbach, Hilterklingen, Hüttenthal, Mossau
Anzahl der Feuerwehrleute: 31
Bilder: keine
   
Ein Gasanschluss an einem Wohnhaus wurde beschädigt. Wegen Explosionsgefahr wurde Großalarm ausgelöst. Der Gasaustritt wurde jedoch durch Zudrehen eines Hahns am Gastank gestoppt. Hiltersklingen 47 hat deshalb die Einsatzfahrt ca. 2 km vor der Einsatzstelle abgebrochen und ist ins Gerätehaus zurückgekehrt.
Termine Jugendfeuerwehr
15.02. 18:30 Uhr:
Jahreshauptversammlung
01.03. 18:30 Uhr:
Übung/Freizeitgestaltung
22.03. 18:30 Uhr:
Übung/Freizeitgestaltung
Termine Wasserteufel
01.02. 17:45 Uhr:
Übung / Freizeitgestaltung
22.02. 17:45 Uhr:
Übung / Freizeitgestaltung
15.03. 17:45 Uhr:
Übung / Freizeitgestaltung